Xubuntu Teil 4: Software-Grundausstattung

Die Standard-Einrichtung von Xubuntu enthält eine Menge ausgereifter Software-Anwendungen, die unter freien Lizenzen veröffentlicht werden. Der Dateimanager heißt Thunar, voreingestellter Internet-Browser ist der lieb gewonnene Firefox 59, als Mail-Client wird Thunderbird 52.6 angeboten. Das Büropaket ist LibreOffice. Weitere Standard-Anwendungen sind die Viewer Ristretto und Evince, der Text-Editor Mousepad und der Video-Player Parole. Klassiker wie ssh, vi, grep starte ich im xfce4-Terminal.
Meine Peripheriegeräte – iiyama Monitor, Apple-Eingabegeräte, HP-Drucker und sogar der gute alte Canon Lide 30 Scanner – werden anstandslos erkannt und sind (soweit bisher getestet) voll verwendbar.

Xubuntu Software

Software-Aktualisierung


Weitere Linux-Anwendungen für Ubuntu können komfortabel über das (GNOME) Software Center installiert werden. Hierzu sicherlich demnächst mehr.