Von Loomes zu Host Europe / GoDaddy

Kurzmitteilung

Seit fünfzehn Jahren wurde diese Seite beim „Wenig Kosten / Wenig Leistung“-Provider Loomes gehostet. Technisch hat sich unter der Haube seitdem nahezu nichts getan. Loomes ist 2015 ziemlich ins Stolpern geraten und wurde im September 2016 an HostEurope verkauft. Hosteurope wiederum hat es jetzt hinbekommen, die verbliebenen Loomes-Kunden (die meisten haben wohl inzwischen gekündigt) in das eigene System zu holen.

Für mich hat sich das Aussitzen gelohnt, endlich mehr Speicherplatz, die Hoffnung auf echten Support (es gibt ein Service Level Agreement) und nicht zuletzt endlich Technologien der 2010er Jahre auch für mich (darunter IPv6).
Mit Let’s encrypt https://letsencrypt.org und ZeroSSL gibt es hier schließlich auch TLS (auch möglich im kleinsten Web-Hosting-Paket). Also ab jetzt https://telefreizeit.de

Vine RIP

Dienste kommen, Dienste gehen. Der unterhaltsame Kurzvideo-Service Vine – ich berichteteverliert in Kürze seine App und wird seitdem naturgemäß mehr und mehr zur Geisterstadt. Die Entscheidung, Vine abzuschalten, ist Teil der im Herst 2016 begonnenen Aufräumarbeiten bei Twitter (der Kurznachrichten-Serviceanbieter hatte den Dienst 2012 gekauft). Bevor sie der Welt verloren gehen, lege ich mal drei besonders nachgefragte Vines hier ab (catflap, cloudbusiness und ponyflower).