Ubuntu LTS 18.04 auf 20.04

Es ist Oktober und das Mai-Update für mein Windows-Notebook (Funktionsupdate für Windows 10, Version 2004) ist weiterhin „in Vorbereitung“. Versprochen werden Features wie „DirectX 12 Ultimate“, WLAN mit WPA3 sowie die Möglichkeit, die Datennutzung von Apps zu überwachen/limitieren. Irgendwas scheint aber mit Nvidia und Conexant Audio noch nicht geklärt zu sein. Naja.

Da freut es mich, dass mir zumindest das April-Update Ubuntu 20.04.1 LTS (Focal Fossa Long Term Support) in der Xubuntu 18.04 Aktualisierungsverwaltung angeboten wird. Hier erwarten mich unter anderem eine bessere Multi-Monitor-Unterstützung, „Dark Mode“ und diverse Design-Verbesserungen.
Nun, da ich ja ein frisches Backup in der Hinterhand habe und die Community bestimmt Zeit genug hatte, Erfahrungen mit dem Update-Prozess zu machen, probiere ich es mal mit „Aktualisieren…“.

... Allerdings ist Ubuntu 20.04.1 LTS jetzt verfügbar
Die Aktualisierungsverwaltung weist auf das Update hin.

Nun, irgendwie ist es dann doch wieder ein lehrreiches Linux-Update-Erlebnis. Nachdem das Update unauffällig startet, muss ich erst einmal eine Handvoll PPAs (Personal Package Archives) händisch „purgen“. Und irgendwie scheint sich über die Jahre noch ein Problem eingeschlichen zu haben, das vom Setup für „unlösbar“ gehalten wird. Es ist zunächst nicht möglich, das bestehende Python 2.7 in „python-is-python2“ umzuwandeln. Hier hilft offenbar nur ein „apt purge python2.7-minimal“ vor dem Update. (An dieser Stelle weisen einige Forenbeiträge darauf hin, dass man doch bitte eine frische ISO herunterladen und neu installieren soll.) Schließlich läuft der Rest aber sauber durch und keine vier Stunden später habe ich das Betriebssystem, das mich voraussichtlich bis Mitte 2022 begleiten wird (Ubuntu Release Cycle).

Faden verloren #03 wir malen gerne

Faden verloren Podcast #03

Faden verloren ist unabhängig und werbefrei – blaue Schokolinsen – Anteasern, Antasern oder Antesan? – PC und Mikrofon – Audacity https://www.audacityteam.orgSoundcloud
Raspberry_Pi – Raspi Alligator https://youtu.be/pg45RBgZYF8Ubuntu MATE Raspberry Pi – Raspberry Pi 2 Modell B – Waveshare 5“ Touch Display – Raspberry Pi Zero / Eingabegeräte – USB OTG Adapter-Hub – Störgeräusche – Malen, astrologischer Sternwart – Etikettiergerät mit Thermostransferdruck – faden-verloren oder laserbriefe an telefreizeit.de (In- und Outro „Funky Bots“ by Admiral Bob unter CC BY NC 3.0)